Menü
0

acáo auf der Fashion Week Berlin

Seit dem Jahr 2014 versuchen wir als Bio Energy Drink den Besuchern, Designern und Models hinter und vor den Kulissen der Berlin Fashion Week die notwendige Unterstützung in Form von Erfrischung und natürlicher Energie zu liefern.

Zweimal jährlich findet in Berlin die Fashion Week statt. Sie gilt als internationale Bühne für Fashion und Lifestyle und präsentiert den Modeinteressierten, Einkäufern, Fachbesuchern und Medienvertretern neuste Entwicklungen aus der Welt der Mode. Mehr als 100.000 Besucher kamen auch in dieser Saison nach Berlin, um sich vom 4. bis 7. Juli 2017 in der Hauptstadt inspirieren zu lassen. Wie gewohnt präsentierte Berlin an diesem Wochenende seine innovative Sichtweise auf die neusten Trends und aktuelle Themen aus der Kreativbranche. Dabei stand im Hinblick auf die neusten technischen Entwicklungen ein Hauptfokus auf dem Trend der Fashion Tech.

Fashion Tech und Eco Design

Fashion Tech ist eine Modeentwicklung, aus der unter anderem Tshirts entspringen, die unsere Smartphones laden können oder aus 3D-gedruckten Stoffen und Materialien bestehen. Neben den Hightech-Eindrücken wurde ein weiterer Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. Die Prinzipien des Eco Designs veranschaulichen an der ein oder anderen Stelle mal wieder deutlich, wie wir durch den intelligenten Einsatz unserer verfügbaren Ressourcen einen möglichst großen Nutzen für uns und unsere Umwelt erschaffen können. Uns interessierte hierbei besonders, dass Eco Designer versuchen ihre Modelinien unter minimaler Umweltbelastung in sozial fairen Bedingungen zu produzieren.

acáo auf der Fashion Week Berlin

acáo war auch in dieser Saison vor allem auf den Schauen der Mercedes-Benz Fashion Week vertreten. An dieser Stelle wollen wir im Besonderen der jungen Designerin Rebekka Ruétz zu ihrer tollen Show gratulieren. Bereits im Juli 2011 präsentierte sie ihre Mode zum ersten Mal im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Sie steht für eigenwillige und extravagante Kreationen, die im Materialmix als „Mode für die moderne Amazone“ begeistern. Sie versucht mit ihren Schnitten das Spirituelle in eine ästhetische Form zu bringen. So geht sie beispielsweise auf die Energiezentren im Körper ein, indem sie versucht durch Texturen in den Innenseiten ihrer Kleidung die Haut der Träger positiv zu stimulieren. Sie hat uns sehr beeindruckt und umso mehr sind wir sehr froh darüber, dass acáo als sanfter Energielieferant Rebekka’s Show begleiten konnte.


Schlagwörter
#, #, #, #, #, #, #, #, #