Menü
0

Edel und fruchtig: das ist der acáo Limon

Vor kurzem haben wir den acáo Salvia und den acáo Vinifera vorgestellt – zwei unserer allseits beliebten Cocktails. Dabei wollen wir es aber natürlich nicht belassen, denn acáo lässt sich in vielfältiger Weise kombinieren. Heute stellen wir euch die Rezepte für den acáo Limon sowie den acáo Rubus vor – beides Cocktails, die mit Gin zubereitet werden.

Unsere Gin-Wahl: Tanqueray No. Ten

Tanqueray No. Ten ist ein in Schottland hergestellter Gin. Wie auch der „normale“ Tanqueray wird er vierfach destilliert. Den Namen No. Ten trägt diese Variante aufgrund der Destille, die Tiny Ten genannt wird.

Tanqueray No. Ten ist geschmacklich eine ausgewogene Mischung von Wacholder und Zitrusnoten – denn laut Produzent wird No. Ten mit ganzen Zitrusfrüchten hergestellt. Eine perfekte Ergänzung also zum fruchtig-leichten acáo.

So mixt du den Limon-Cocktail

Den Anfang macht heute der acáo Limon. Ein zitrus-lastiger Cocktail, der daher trotz Gin besonders erfrischend ist.

acáo Limon Cocktail

Zutaten

  • 5 cl Tanqueray No. 10
  • 1 Tl Quittengelee
  • 2 cl Zuckersirup
  • 2 cl Zitronensaft
  • acáo Filler
  • Zitronenzeste

Anleitung

Alle Zutaten (bis auf acáo) in den Shaker geben. Mit Eiswürfel kräftig schütteln und doppelt auf Eiswürfel ins vorgekühlte Glas abseihen. Zuletzt den Drink mit acáo aufgießen, mit einer Zitronenzeste absprühen und servieren.

Zur Dekoration eignet sich zum Beispiel etwas Zitronenschale – einfach mit dem Kartoffelschäler kleine Streifen abziehen und servieren.

Bonus: der fruchtige acáo Rubus

Der acáo Rubus ist der fruchtigere dieser beiden Cocktails. Zum sanften Geschmack von Quitte und Zitrone mischt sich Himbeere sowie der ausgeglichene Geschmack des Tanqueray No. Ten. Eine Kombination, die man probiert haben sollte – und so geht’s:

acáo Rubus Cocktail

Zutaten

  • 4 Stk. Himbeere
  • 5 cl Tanqueray No. 10
  • 3 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • acáo Filler
  • Zitronenzeste
  • Optional: Minze

Anleitung

Himbeeren im Shaker kräftig mit dem Muddler zerdrücken und anschließen die restlichen Zutaten (bis auf acáo) hinzugeben. Mit Eiswürfel kräftig schütteln und doppelt auf Eiswürfel ins vorgekühlte Glas abseihen. Zuletzt den Drink mit acáo aufgießen, mit einer Zitronenzeste absprühen und servieren.

Wenn du kein acáo mehr auf Lager hast, senden wir dir es natürlich gern komfortabel bis zur Haustür – einfach im Shop vorbeischauen und als Cocktail genießen.


Schlagwörter
#, #, #, #, #, #, #, #